Jamie Dornan & Dakota Johnson

“50 Shades of Grey”: So ist Jamie Dornan an die Rolle von Christian Grey gekommen!

By  | 

In seiner Rolle als Christian Grey hat Jamie Dornan dutzende Herzen gebrochen. Doch wie ist der Ire an den Job gekommen? Immerhin war eigentlich ein anderer Schauspieler für die Rolle in “50 Shades Darker” vorgesehen.

Mit “50 Shades of Grey” ist Jamie Dornan der internationale Durchbruch gelungen: Als Christian Grey bricht er reihenweise die Frauenherzen. Niemand kann sich seinem charme entziehen – auch wenn er natürlich eigentlich ein echter Psychopath ist. Vor allem sein Zusammenspiel mit Dakota Johnson ist bewundernswert. Die Fans wundern sich bis heute, ob die beiden wirklich nur eine rein platonische Beziehung verbindet. Vor “50 Shades” kannte kaum jemand den sympathischen Schauspieler. Wie hat er es also geschafft, sich eine Rolle in einem so krass gehypten Film zu sichern?

Keine Angst vor den Sexszenen

Tatsächlich war zunächst ein ganz anderer für die Rolle vorgesehen: Charlie Hunnam sollte eigentlich Christian Grey sein. Der musste jedoch aufgrund von anderen Projekten abspringen. Und schon war die Chance für Jamie Dornan gekommen! Nach dem Casting war der Schauspieler unglaublich nervös – bis endlich der erlösende Anruf von Sam Taylor-Johnson persönlich kam. Vor den Sexszenen hatte er nie wirklich Angst: “Ich bin an einem sehr liberalen Platz aufgewachsen. Ich sage nicht, dass wir einen Raum für Sexspielchen hatten, aber ich war nicht schockiert von dem Sex in dem Buch.” Und so hat am Ende genau der Richtige die Rolle bekommen…

Das Studium hat Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Seitdem taucht sie immer wieder in die Welt der Stars und Sternchen ein und ist ständig auf der Suche nach dem neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Schönen und Reichen dieser Welt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.