Robert Pattinson & Kristen Stewart

Kristen Stewart: So hat Robert Pattinson Twilight beinahe ruiniert!

By  | 

Eigentlich dachten wir ja, man hätte Vampir Edward mit niemand Besserem besetzen können als mit Robert Pattinson. Jetzt wird jedoch bekannt, dass der Ex von Kristen Stewart “Twilight” beinahe ruiniert hätte!

Vor fünf Jahren flimmerte der letzte Teil von “Twilight” über die Fernsehbildschirme. Robert Pattinson und Kristen Stewart bezauberten die Fans ein letztes Mal als Edward und Bella, und bis heute werden die beiden schmerzlich vermisst. Rob galt für viele als absolute Idealbesetzung für Edward, dabei kommt jetzt ans Licht, dass er beinahe alles vermasselt hätte! Eigentlich hätte sein Vampircharakter nämlich durchaus eine Nummer weniger ernst sein dürfen. Die große Liebe von Bella sollte viel fröhlicher sein! Rob hat deswegen extra eine ganz besondere Hilfe der Produzenten bekommen.

Zu ernst?

“Ich war sehr ernst. Ich dachte zu dieser Zeit – ich war 21 – wenn man eine Beziehung mit jemandem eingeht, könnte man das am intensivsten darstellen, wenn man kaum miteinander spricht, sich kaum berührt und einfach ernst ist”, erklärt Robert Pattinson in einem Interview. “Jeder sagte zu mir ‘Nein, du solltest glücklich sein und Spaß haben! Das wollen die Leute sehen!’ Jetzt ist die ganze Saga als eher düster bekannt. Ich erinnere mich daran, wie die Produzenten mir das Buch gaben und jede Passage, in der mein Charakter lächelte, unterstrichen hatte. Ich kam danach mit einem breiten Lächeln zurück. Ich war in bisschen zu düster, also haben wir einen Kompromiss gemacht.” Den “Twilight”-Fans hat die Performance von Kristen Stewarts Exfreund aber trotzdem gefallen…

Beitrags-Bild: Eva Rinaldi @ Flickrs; CC BY-SA 2.0

Das Studium hat Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Seitdem taucht sie immer wieder in die Welt der Stars und Sternchen ein und ist ständig auf der Suche nach dem neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Schönen und Reichen dieser Welt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.