Robert Pattinson & Kristen Stewart

Robert Pattinson: Rupert Sanders packt über die Affäre mit Kristen Stewart aus!

By  | 

Vor einigen Jahren erschütterte die Affäre von Rupert Sanders und Kristen Stewart die Herzen der Twilight-Fans. K-Stew und Robert Pattinson waren doch eigentlich DAS Traumpaar! Jetzt spricht der “Snow White”-Regisseur erstmals über seinen Fehltritt…

Das hätte vor vielen Jahren wirklich niemand für möglich gehalten: Nach “Twilight” war für die Fans klar, dass Robert Pattinson und Kristen Stewart nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera füreinander gemacht sind. Doch sie wurden eines besseren belehrt, als auf einmal Fotos auftauchten, die K-Stew am Set ihres neuen Filmes “Snow White and the Huntsman” zeigten, wie sie sich mit Regisseur Rupert Sanders – der damals übrigens selbst mit Liberty Ross verheiratet war – vergnügte. Trotz einer öffentlichen stellungnahme der Schauspielerin und einer Entschuldigung bei R-Pattz scheiterte die Beziehung von Robsten. Nun hat sich Jahre später auch Sanders zu Wort gemeldet.

Ein Fehler

“Wenn man die Leute wegen eines in einem Moment begangenen Fehlers fallen lassen würde, gäbe es wohl niemanden, der heute Kunst machen würde”, erklärt Rupert Sanders. “Man weiß nie, was das Leben für einen bereithält. Hinter jeder Ecke lauert etwas Unerwartetes, und so ist das. Man muss das abschütteln und besten Wissens weitermachen. Jeder macht Fehler. Ich werde auch weiterhin Fehler machen, und ich denke nicht, dass mein Leben aufregend wäre, wenn ich keine machen würde.” Kristen Stewart ordnet er also heute ebenfalls als Fehler ein. zumindest darin sind sich die beiden einig, denn sie haben Robert Pattinson und Liberty Ross damals das Herz gebrochen…

Beitrags-Bild: Alexis @ Flickr; CC BY 2.0>/a>

Das Studium hat Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Seitdem taucht sie immer wieder in die Welt der Stars und Sternchen ein und ist ständig auf der Suche nach dem neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Schönen und Reichen dieser Welt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.