Samu Haber

Samu Haber: Das ist die Bedeutung hinter seinen Tattoos!

By  | 

Samu Haber ist nicht nur für seine tolle Stimme und seine sympathische Art bekannt, sondern auch für seine Tattoos. Doch welche Bedeutungen haben eigentlich die verschiedenen Schriftzüge und Bilder, die seinen Körper zieren?

Er ist einer der beliebtesten Juroren bei The Voice of Germany: Samu Haber begeistert die Fans nicht nur mit seiner Optik, sondern auch mit seiner überaus sympathischen Art. Der 40-Jährige bringt uns mit seinen süßen Kommentaren immer wieder zum Lachen! Und jedes mal wieder bei TVOG stechen und auch die Tattoos des Sunrise Avenue-Stars ins Auge. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Schriftzüge auf dem Körper des Finnen eigentlich? Einige der Bedeutungen haben wir für euch heute aufgedeckt.

Tattoo aus Liebeskummer

Auf seinem rechten Unterarm hat Samu Haber den Schriftzug “Forever Yours” stehen. “Das ist ein Song von unserem ersten Album. Das war etwas lieb und süß für eine Frau back in the days. Heute ist das für das Publikum”, erklärt der sympathische Finne in einem Interview. Auf der rechten Wade hat er “Boy Do Cry” stehen und ein gebrochenes Herz daneben. Dieses Werk ist angeblich aus großem Liebeskummer heraus entstanden. Das Superman-Tattoo von Samu hingegen ist eine Hommage des Finnen an Jon Bon Jovi! Ziemlich cool. Jetzt wissen wir endlich, für was einige der Tattoos des Sunrise Avenue-Frontmanns stehen!

Beitrags-Bild: Pascale Lenggenhager @ Flickr; CC BY 2.0

Das könnte dich auch interessieren:
Vivianne Raudsepp: Süße Liebeserklärung von Samu Haber!
Samu Haber zeigt sich so sexy wie nie!
Schock: Samu Haber verkündet sein Karriereende!
Sunrise Avenue: Feucht-fröhlicher Abend bei Samu Haber!

Das Studium hat Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Seitdem taucht sie immer wieder in die Welt der Stars und Sternchen ein und ist ständig auf der Suche nach dem neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Schönen und Reichen dieser Welt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.