Jamie Dornan & Dakota Johnson

Shades of Grey: So hat Jamie Dornan Charlie Hunnam gerettet!

By  | 

Eigentlich sollte Charlie Hunnam einst die Rolle von Christian Grey in “50 Shades of Grey” verkörpern. Warum dann doch alles anders gekommen ist und Jamie Dornan ihn schlussendlich gerettet hat, verrät der Schauspieler jetzt in einem Interview.

Als bekannt wurde, dass die Bücher zu “50 Shades of Grey” verfilmt werden würden, ging das große Rätselraten los: Wer wird wohl die Hauptrolle des Christian Grey übernehmen? Einer, der schnell im Gespräch war, war Charlie Hunnam. Wie wir aber alle wissen. ging die Rolle letzten Endes an Jamie Dornan! Dafür ist Hunnam seinem kollegen ziemlich dankbar – auch wenn er eigentlich durchaus erpicht darauf war, den Charakter des eiskalten Geschäftsmannes mit der sadistischen Ader zu spielen. Das hat er jetzt in einem Interview erklärt.

Ich stehe zu meinem Wort – eigentlich

“Ich nehme mein Wort sehr ernst. Wenn ich sage, ich mache etwas, dann mache ich das auch”, erklärt Charlie Hunnam in einem Interview. “Ich war damals in einer komischen Situation, noch keine Berühmtheit in Hollywood. Einen Vertrag zu brechen, kann da schlimme Konsequenzen haben.” Der Schauspieler musste von “50 Shades of Grey” wieder zurücktreten, weil sich die Dreharbeiten nicht mit seinen sonstigen Terminplänen vereinbaren ließen. Glücklicherweise hat ihm Jamie Dornan aber aus der Patsche geholfen, als er dann die Rolle übernahm. Und sind wir ehrlich: Jamie und Dakota Johnson haben ihre Sache auch ziemlich gut gemacht…

Das Studium hat Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Seitdem taucht sie immer wieder in die Welt der Stars und Sternchen ein und ist ständig auf der Suche nach dem neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Schönen und Reichen dieser Welt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.